Ausbildungsumfang und Anforderung

 

Umfang:

  • 14 Samstage innerhalb von 16 Monaten von 9 bis 17 Uhr (in den Ferien finden keine Seminare statt)
  • 13 Peergroup Treffen zwischen den Seminaren an einem Freitag von 16 bis 18 Uhr, mit  der Unterstützung einer Dozentin
  • Pro Seminartag übernimmt abwechselnd einer der Teilnehmer/innen die Protokollführung. Das Protokoll wird danach in elektronischer Form den Teilnehmer/innen zur Verfügung gestellt (mit allen Referaten und Übungen)
  •  Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin übernimmt einen Fachvortrag zu einem gestalttherapeutischen Thema 

  • Der "Heiße Stuhl": Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin arbeitet mindestens einmal vor der gesamten Gruppe in der Rolle als Therapeut/Therapeutin, wobei der Klient/die Klientin ein Mitglied der Ausbildungsgruppe ist

 

Anforderung:             

  • Zusätzlich zu den Ausbildungstreffen im Seminar ist es notwendig mindestens 10 Stunden Eigen- bzw. Lehrtherapie zu absolvieren, um die Erfahrung als Klient/in gemacht zu haben und die eigenen „blinden Flecken“ zu kennen
  • die größte Anforderung in der GT ist jedoch das Interesse am Menschen, die Bereitschaft, sich seelisch berühren zu lassen, das Wohlwollen seinen Klienten und Patienten gegenüber  und die nicht zu verlierende Neugier an Lebensgeschichten

 

 

 

Um einen Termin zu vereinbaren, senden Sie mir bitte eine eMail oder sprechen auf meinen Anrufbeantworter - ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen!

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular!             

          Danke




"Was ist,
darf sein und was sein darf, kann sich verändern!"
                 Werner Bock